FAQs - Die Antworten zu den meist gestellten Fragen

F - Hat es einen Fiammahändler in meiner Nähe?
A - Die Fiammahändler in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Homepage fiamma.com unter Verkaufsstellen.

F - Kann ich die Fiamma Produkte direkt bei Fiamma erwerben?
A - Für Sie als Endverbraucher ist es leider nicht möglich die Produkte direkt bei Fiamma zu erwerben. Dennoch ist es uns Dank unserem europaweiten Grosshandelsnetz möglich auch den Händler Ihres Vertrauens zu beliefern, damit er Sie mit Fiamma Produkte beliefern kann.

F - Kann ich die Fiamma Ersatzteile direkt bei Fiamma erwerben?
A - Für den Erwerb der Ersatzteile bitten wir Sie, sich an einen Händler Ihres Vertrauens zu wenden.

F - Kann ich meine Produkte direkt bei Fiamma reparieren lassen?
A - Nein, denn Fiamma verfügt im Unternehmen nicht über eine Werkstatt.

F - Ablauf hinsichtlich des Garantieanspruches und -dauer
A - Der Garantieanspruch auf die Fiammaprodukte beläuft sich auf 2 Jahren. Bitte wenden Sie sich mit dem Produkt und dem Kaufbeleg oder der Rechnung an den Händlern, bei welchem Sie dies erworben hatten.

F - Welche Daten sind bei Ersatzteilanforderung für den Service erforderlich?
A - Es sind die Produktbezeichnung und die Seriennummer (bei Markisen oder Fahrradträgern) erforderlich, zudem eine Kopie des Kaufbeleges oder der Rechnung.

F - Wo finde ich bei Markisen die Seriennummer (S/N)?
A - Die Seriennummer S/N der Markisen finden Sie auf der Innenseite der Frontblende, daher ist es erforderlich diese zu öffnen, um die Seriennummer entnehmen zu können.

F - Welche Markise kann ich an meinen Fahrzeug anbringen? 
A - Die Auswahl der Markise ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Fahrzeugmodell (Reisemobil, Wohnwagen, Minivan), Strukturart sowie weitere Eigenschaften. Im Katalog finden Sie auf den Seiten hinsichtlich der Markisen eine grosse Anzahl an hilfreichen Informationen um nachzuvollziehen, an welchem Produkt man sich orientieren muss. Dennoch empfehlen wir Ihnen sich an den Händler Ihres Vertrauens zu wenden.

F - Was ist der Unterschied zwischen der F45 und der F65?
A - Der grundlegende Unterschied zwischen diesen beiden Markisen liegt in der Tatsache, dass die F45 für die Anbringung an der Fahrzeugwand geeignet ist, während die F65 auf das Fahrzeugdach montiert wird. Die Auswahl jener Markise ist von der Fahrzeugkonformation abhängig, etwa wo die Anbringungsmöglichkeit besteht (gerade Fahrzeugwand und keine Hindernisse wie Fenster oder anderes Zubehör) empfiehlt sich die Wahl zur F45.

F - Was ist der Unterschied zwischen der F45 und der F35 Pro?
A - Die Markise F45 ist die Nummer 1 unserer Produktion, es ist eine Markise leicht in der Anwendung, leise, elegant und solide ist. Sie wird durch das Drehen einer Kurbel geöffnet bzw. geschlossen. Die F35 Pro hat ein Gehäuse, deren Durchmesser geringer, kostengünstiger und leichter ist und manuell geöffnet bzw. geschlossen, indem das Tuch aus- bzw. aufgerollt wird.

F - Werden die Halterungen der Markisen standardmässig mitgeliefert oder sind diese separat zu bestellen?
A - Bei einigen unserer Modellen bekommen Sie standardmässige Halterungen mitgeliefert. Aufgrund verschiedener Fahrzeugmodelle werden mit den Herstellern neue Halterungen entwickelt, damit Sie Ihre Fiamma Markise anbringen können, dazu mehr im Detail:
Die F45 S und F45 L Wandmarkisen werden serienmässig mit einem Adapter/Halterungskit (Kit AS 120/Kit AS 400 oder Kit AS 400 F45 L) ausgeliefert. Ferner gibt es viele fahrzeugspezifische Halterungen, um die Markise an Ihrem Fahrzeug anbringen zu können. Die F45 Eagle werden serienmässig mit dem Adapter AS in durchgehender Länge ausgeliefert. Die Caravanstore und die F35 Pro sind für die Kederschiene entwickelt worden, auf Wunsch gibt es aber auch separate Halterungen. Die F65 Dachmarkisen werden ohne Halterungen geliefert, diese sind dann je nach Dachform und Fahrzeug separat zu bestellen.

F - Kann ich den Motor an meiner Fiamma Markise später nachrüsten?
A - Bei der Wandmarkise (F45/F45L) und der Dachmarkise (F65S) kann man den Motor nach dem Kauf nachrüsten und muss über das Fahrzeug (12 V) angeschlossen werden. Die Caravanstore und die F35 sind aufgrund ihres Produkttypus nicht mit einem Motor zu versehen, da diese manuell aufgerollt werden.

F - Werden die Fiamma Markisen immer standardmässig mit einem Rafter (zentrale Spannstange) geliefert?
A - Die zentrale Spannstage erfüllt eine sehr wichtige Unterstützungsrolle bei Markisen ab einer Länge von 4 m (F45 und F65), in solchen Fällen wird der Rafter serienmässig mitgeliefert. Bei Caravanstore ab der Grösse von 4,10 m wird ein Rafter Caravanstore (Art.-Nr. 03888-01-) serienmässig mitgeliefert, bei der 4,40 m sind 1 Rafter und 1 Caravanstore Support Leg dabei. Selbstverständlich kann der Rafter bei kleineren Markisen im Falle von leicht windischen oder regnerischen Wetterverhältnissen von unterstützender Wirkung sein, aus dem Grund können Sie alle erwähnten Rafter für alle Markisenmodelle als Zubehör separat bestellen.

F - Hat meine Markise Stützfüsse?
A - Stützfüsse erledigen eine wichtige Rolle als Träger des gesamten Markisensystems und sorgen für die notwendig statische Entlastung der Fahrzeugwand/-dach an dem die Markise angebaut wird. Als Ausnahme gilt die Fiamma Eagle, die aufgrund Ihrer Formgestaltung und ihrer Grösse nur mit Gelenkarmen ausgestattet ist.

F - Was ist der Unterschied zwischen dem Abstützen der Stützfüsse am Boden oder an der Fahrzeugwand (mit Hilfe der serienmässig mitgelieferten Halterungen)?
A - Grundlegend muss gesagt werden, dass der Gebrauch der Stützfüsse bei allen Markisen absolut erforderlich ist. Ausnahme hierzu sind nur die Eagleausführungen, welche - da sie keine Stützfüsse haben - eine verstärkte Struktur sowie verstärkte Gelenkarme haben. Das Abstützen der Stützfüsse am Boden mit Erdnägeln oder an der Fahrzeugwand mit den hierzu vorgesehenen Halterungen bietet in beiden Fällen hervorragende Garantien.

F - Ist es hinsichtlich der Fiamma Zip und Caravanstore Zip möglich die Markise und das Vorzelt separat zu erwerben?
A - Grundsätzlich wird die Fiamma Zip und die Caravanstore Zip komplett, d. h. Markise zusammen mit Vorzelt, ausgeliefert. Dennoch ist es in Sonderfällen möglich die Markise oder das Vorzelt anzufordern, wenn dies z. B. ausgetauscht werden muss, da dies beschädigt wurde.

F - Was kann ich zur Reinigung des Tuches meiner Markise verwenden?
A - Reinigt sich am Besten mit sauberem Wasser und einem Lumpen oder einer Bürste. Ist es sehr schmutzig, fügen Sie dem Wasser ein fettlösendes Reinigungsmittel hinzu. Eventuelle Restmengen des Reinigungsmittel müssen gründlichst ausgewaschen werden.

F - Welche ist die maximale Öffnung der Markise?
A - Die F45 und F65 Serien können in der Länge beliebig mit Hilfe der Kurbel ausgefahren werden. Ist die Markise ganz ausgefahren, so ist das Tuch leicht durchhängend. Durch circa eine weitere Drehung wird es in Spannung gebracht.

F - Kann ich die Markise benützen, um mich bei Regen zu schützen?/Kann ich die Markise auch bei Regen benützen?
A - Die Markise ist als Sonnenschutz vorgesehen, maximal bei leichtem Regen. Folgend empfehlen wir Ihnen ausdrücklichst die Markise bei starkem Wind, Regen/Hagel oder Schnee zu schließen. Bitte benützen Sie bei leichtem Regen die zentrale Spannstange Rafter und setzen Sie einen Stützfuß etwas niedriger, so dass das Wasser auf einer Seite ablaufen kann. Die Ansammlung des Wassers auf dem Tuch kann eventuell einen Wassersack bilden, welches eine Erschwerung der Schließung der Markise verursachen könnte.Tücher, welche diese Art von Problem, durch angesammeltes Wasser verursacht, afuweisen, laufen nicht unter Garantie.

F - Kann ich die Caravanstore während der Fahrt am Fahrzeug angebracht lassen?
A - Sie können Ihre Markise Caravanstore sowohl bei kurzen als auch bei längeren Fahrten beruhigt angebracht lassen. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass durch die Vibrationen Geräusche verursacht werden können.

F - An welchen Markisenmodellen kann ich das Privacy Room anbringen?
A - Das Privacy Room wurde für die Anbringung an den Markisen F45s und F45L hergestellt. Bei den Markisen F65s und F65 nur, wenn die Markisen an einem Fiat Ducato nach 06/2006 angebracht sind. Es kann nicht an die vorhergehenden Versionen der F45 Elegance angebracht werden. 
Das Kit Privacy O (welches serienmässig mit dem Privacy geliefert wird) ermöglicht die Anbringung des Fiamma Privacy Room auch an einer Markise Omnistor 5002, 5003, 4900 und Tristor2.

F - Kann das Vorzelt einer F45 auch an eine F65, welche an einem Wohnmobil montiert ist, angebracht werden?
A - Normalerweise nicht, auch wenn in wenigen Fällen sich Ausnahmen ergeben können.

F - Ist das Privacy Room ein Zelt?
A - Das Fiamma Privacy ist ein mobiles Freizeitzelt, entwickelt im Zusammenhang mit den Bedürfnissen der Reisemobil- und Caravan- Benutzer, daher ist es für einen längeren Aufenthalt wie etwa Überwinterung nicht gedacht. Das Privacy Room verdoppelt Ihren Wohnraum und bietet Ihnen die Möglichkeit bei schönem Wetter „im Freien“ zu schlafen. 
Bitte vergessen Sie nicht, dass das Privacy Room kein Zelt ist, was permanent aufgebaut bleiben kann. Es ist notwendig, dass es bei Wind, wie die Markise, geschlossen wird.

F - Kann das Privacy Room im Winter/bei Schnee benutzt werden?
A - Nein, für diese Art von Gebrauch ist es leider nicht geeignet. Selbst eine leichte Schicht Schnee kann zusätzliches Gewicht auf der Markise verursachen, was zu Schäden führt.

F - Wird das Privacy Room serienmässig mit dem Anbringungskit geliefert?
A - Selbstverständlich, das Anbringungsystem wird serienmässig mit der Privacy, zusammen mit der Mega Bag (robuste, grosse Tasche, ideal für den Transport von Waren in der Garage des Wohnwagens/-mobiles oder zur Verstauung des Privacy während der Fahrt) geliefert.

F - Gibt es eine Seitenwand, welche rechts und/oder links an der Markise angebracht werden kann?
A - Ja, Fiamma bietet Seitenwände (Side) an, welche in verschiedene Versionen und Maßen lieferbar sind.

F - Können Seitenwände Side und Frontwände Blocker auch an meine Markise angebracht werden?
A - Es hat Ausführungen sowohl für die Getriebemarkisen (F45, F65) als auch manuell ein- und ausrollbare Markisen (Caravanstore, F35 Pro).

F - Welchen Fahrradträger kann ich an meinen Fahrzeug anbringen?
A - Die Auswahl des entsprechenden Fahrradträgers ist von dem Fahrzeugmodell (Wohmobil, Wohnwagen oder Van) und entsprechend der Struktur abhängig. Im Katalog sind zu allen Carry-Bike Modellen umfangreiche Angaben aufgeführt, welche die Auswahl vereinfachen. Für weitere Informationen sowie technische Unterstützung empfehlen wir Ihnen, sich an den Händler Ihres Vertrauens zu wenden.

F –Ist die Hinterwand meines Fahrzeuges ausreichend stabil, um einen Fahrradträger anbringen zu können?
A – Die meisten Fahrzeuge sind so hochwertig verarbeitet, dass ein Fahrradträger angebracht werden kann, dennoch muss berücksichtigt werden, dass die verstärkten Anbringungspunkte, an der Hinterwand des Fahrzeuges, in Hinsicht der Herstellermarke unterschiedlich sind. Daher empfehlen wir Ihnen, den Händler Ihres Vertrauens oder direkt den Fahrzeughersteller zu kontaktieren, um letztendlich die verstärkten Anbringungspunkte, für die entsprechende Anbringung des Carry-Bike, ausfindig zu machen.

F - Können Elektroräder mit dem Carry-Bike transportiert werden?
A - Der Carry-Bike Lift 77 sowie die Modelle für Wohnmobilgaragen sind ideal für den Transport von Elektrorädern, eventuell durch Hinzufügung der separat zu bestellenden Rail Premium E-Bike Schiene. Wir empfehlen die Rail Premium E-Bike Schienen nahe zur Heckwand des Fahrzeuges zu befestigen und raten, die Batterie der E-Bikes abzunehmen, um so das Gewicht zu reduzieren.

F - Kann ich meinen Roller mit dem Carry-Bike transportieren?
A - Nein, auf keinen Fall. Die Fiamma Fahrradträger sind für den ausschließlichen Transport von Fahrrädern hergestellt worden. Auch im Falle von kleinen Krafträdern welche die maximale Traglast des Trägers nicht überschreiten; jene Tragkraft ist wie die Kapazität welche gleichmässig auf der Struktur verteilt ist. Ein überschreitendes Gewicht , wie das eines Rollers, verladen auf einer Schiene ist nicht erlaubt.

F - Welches ist mit einem beladenen Fahrradträger die maximale Geschwindigkeit die ich erreichen darf?
A - Mit einem montierten Fahrradträger darf die maximale Geschwindigkeit von 110 km/h (für Minivans) und 90 km/h (für Reisemobile) nicht überschritten werden. Auch nicht im Falle des Transportes von nur 1 Fahrrad.

F - Kann das Kunststoffwarnschild (Plastic Signal Art.-Nr. 98782-005) für Überladungen in Italien verwendet werden? 
A - Bedauerlicherweise ist das Plastic Signal in Italien nicht zugelassen. 
Das Alu Signal (aus Aluminium) ist dagegen vom italienischen Ministerium für Transport zugelassen und somit tauglich.

F - Wie kann ich eine zusätzliche Schiene am Carry-Bike anbringen?
A - Um eine zusätzliche Schiene am Carry-Bike anzubringen ist auf unserer Homepage fiamma.com unter dem Link Service/Video ein Video was die Anbringung zeigt.

F - Im Lieferumfang meines Produktes für die Garage finde ich keine Befestigungschrauben?
A - Der Grossteil der Produkte für die Garage, einschließlich Carry-Bike, werden ohne die Befestigungsschrauben ausgeliefert, da die Konstruktion jener Artikel (Material, die Dicke/Stärke, etc.) je nach Modell variieren. Hinsichtlich weitere Informationen bitten wir Sie sich an die Montageanleitung des Produktes zu halten.

F - Das Fahrzeugdach hat eine Stärke von mehr als 5 cm. Kann ich das Turbo-Vent anbringen?
A - Ja, es ist dennoch möglich das Turbo-Vent oder Vent mit der dafür vorgesehenen Verlängerung (Art.-Nr. 98683-116) anzubringen. 
Die Verlängerung ist jedoch keine Abdeckung, daher ist der Einschnitt durch die Dachhaube dennoch sichtbar.

F - Welche Ultra-Box ist für meinen Carry-Bike geeignet?
A - Alle 3 Ultra-Box Modelle für Carry-Bike (320, 360 und 500) können an alle Fiamma Carry-Bike Modelle, mit Ausnahme jener die die Schienen nicht zentral zum Carry-Bike sondern leicht versetzt haben (VW T5D, VW T4 D, 200 DJ, 200 D, Renault Trafic D) montiert werden. Darauf achten, dass die maximale Traglast (ergibt sich aus Gewicht der Ultrabox und Ladegut) nicht überschritten wird.

F - Kann ich mit geöffneter Dachhaube reisen?
A - Nein, mit geöffneter Dachhaube zu reisen könnte zur Folge haben, dass diese beschädigt wird und eine Gefahr für andere Autofahrer darstellen könnte.

F - Wie lange muss der maximale Abstand zwischen der Pumpe Aqua 8 und den Wasseranschlüssen sein?
A - Die Pumpen von Fiamma fördern das Wasser zu einer deutlich höheren Distanz als die Maße der Freizeitfahrzeuge.

F - Welches ist die maximale Förderhöhe der Pumpe Aqua 8?
A - Auch in diesem Falle haben die Pumpen einen Leistungsumfang welche die normale Höhe von Wohmobilen und -wägen überschreitet.

F - Welches ist die Höchstemperatur des Wassers für die Pumpen Aqua 8 und Aqua 8 iSensor?
A - Das Wasser für die Pumpen muss eine Raumtemperatur haben. Daher darf dies nicht durch andere Geräte vorgeheizt werden.

F - Welche Ausführung des Safe Doors und Security kann ich an meinem Fahrzeug anbringen?
A - Es bestehen keine besonderen Beschränkungen, nachdem der ausreichende Platz an der Aussenseite des Fahrzeuges zur Anbringung des Produktes und an der Innenseite der Halterung (oder Frame) ermittelt worden ist.